Tanzstudio Schwerin


Hinterlasse einen Kommentar

Wie im Märchen…

… ist es in diesem Jahr bei der Schlossgartenlust in Schwerin zu gegangen. Und für uns ging ein Traum in Erfüllung: Wir waren Teil des zauberhaften Programms!

Wir brachten ein altbekannte Märchen als Tanztheater auf die Bühne und luden die Zuschauer der Schlossgartenlust herzlich zu einer Tasse Tee ein: „Down the rabbit hole“ ging es für die neugierige Alice. Sie landete in einer unbekannten Welt voller Geheimnisse, schrägen Kreaturen und einer großen Aufgabe: Sieg über die Herzkönigin, die dieses wundersame Land unterdrückt. Ihre Kartensoldaten sind überall – wie soll Alice diesem Kampf gewinnen? Nur eines ist sicher: Allein ist sie bei diesem Abenteuer nicht.

Der Auftritt

Einen Tag vor der Veranstaltung bekamen wir schonmal einen Eindruck von dem Ambiente und wir fanden es großartig. Eine schöne Bühne mitten im Schlossgarten mit Blick auf den Schweriner See. Und am Abend selber waren wir beeindruckt: Die vielen Besucher, die auf den Bänken und dem Rasen verweilten, um uns zu s

Diese Diashow benötigt JavaScript.

ehen. Vier Mal tanzten wir unser Stück, doch jedes Mal war es irgendwie anders. Gerade am Abend kam der Zauber auf, als buntes Licht eine besondere Atmosphäre schuf. In den Pausen schauten wir uns auch ein bisschen um und sahen Fabelwesen, Zauberer und Waldgeister, Meerjungfrauen, Drachen und Könige. So hatten wir den Schlossgarten noch nie erlebt!

Das Training

Vier Monate lang trainierten wir für unseren Auftritt. Es war eine spannend zu spüren, wie etwas Schönes entsteht. Hier gibt es ein paar Blicke hinter die Kulissen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

Advertisements